Busfahrpläne

Unsere Schule ist über folgende Linien zu erreichen: Sehr geehrte Eltern,

Bereich Sundern/Arnsberg: 336, R21, R22, 436, 414, 334, 434
Bereich Meschede: R71, S90
Bereich Eslohe: 367, 444, R69, S70

Genauere Informationen erhalten Sie über folgenden Link


Aktuelle Nachrichten

Vorlesewettbewerb 2023 mit verdienter Gewinnerin

Der diesjährige Vorlesewettbewerb für sechste Klassen des Mariengymnasiums fand am 30.11. in den ersten beiden Stunden in der Cafeteria statt. Nachdem sich jeweils zwei Kandidatinnen und Kandidaten in den jeweiligen Klassenentscheidungen durchgesetzt hatten, traten Leni Rocholl und Lilli Weber für die 6a, Lina Prenger und Jannes Kortz für die 6b und Hannah Kintrup sowie Irma Spielmann für die 6c an.
Vor den versammelten Klassenkameraden und der Jury bestehend aus Herrn Loos (Schulleitung), Frau Hirsch (Vertretung der Fachschaft Deutsch), Herrn Porombka (Hausmeister) und Benita Golz und Benedikt Frielinghausen (Schülersprecher) stellten die sechs Sechser zunächst ihr selbstgewähltes Wahlbuch vor und trugen dann drei Minuten aus diesem vor.
Weiterlesen



Einladung zur jährlichen ordentlichen Generalversammlung von Quickmessage eSG am 14.12.2023

Liebe Mitglieder der Schülergenossenschaft Quickmessage, liebe Interessierte,
wir laden Sie herzlich zu unserer Mitgliederversammlung am 14.12.2023 um 19:00 Uhr im Raum N15 des Mariengymnasiums Arnsberg ein. Anbei finden Sie unsere Tagesordnung. Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen.
Weiterlesen



Lange Nacht der Mathematik am Mariengymnasium

Am 24.11.2023 fand am Mariengymnasium wieder die alljährliche „Lange Nacht der Mathematik“ statt. Etwa 125 Schülerinnen und Schüler hatten sich angemeldet, um sich, teilweise bis in die frühen Morgenstunden, mit allerlei mathematischen Aufgaben auseinanderzusetzen. Begleitet von einigen Eltern und den Mathematiklehrerinnen und -lehrern, aber auch von ehemaligen Lernenden und Lehrenden wurde wieder geknobelt, probiert, programmiert, gemessen, gerechnet, versucht, verzweifelt, sich und andere motiviert, aber auch viel gelacht und das trotz einer 1,5-stündigen Verspätung aufgrund von Serverproblemen des Veranstalters.
Die zu lösenden Aufgaben waren dabei wieder sehr vielfältig und interessant gestaltet.
Weiterlesen



Interview mit Frau Hölzel über ihre Ausbildung als Tanzpädagogin

Frau Hölzel war für eine Woche weg. Währenddessen wurden Ihre Stunden durch andere Lehrer vertreten. Sie hat sich für ein kleines Interview zur Verfügung gestellt, um zu erzählen, was sie in der Zeit gemacht hat. Dafür einen herzlichen Dank.
Lea: Wo waren Sie?
Fr. Hölzel: Ich war in Köln, bei einer Akademie, die verschiedene Ausbildung anbietet.
Mira: Was haben Sie dort gemacht?
Fr. Hölzel: Ich habe dort eine Ausbildung zur Tanz- und Bewegungspädagogin gemacht.
Maja: Was haben Sie gelernt?
Weiterlesen



Erfolgreiche Titelverteidigung - Mädchen-Team gewann erneut die Handball-Kreismeisterschaften der WK II

Am 21.11.23 fuhren wir zu den Handball-Kreismeisterschaften der WK II in Sundern. Dort spielten wir ein Finalspiel gegen die Realschule Sundern. Unsere Mädels kamen etwas schwer ins Spiel und so stand es bis zur 7. Minute noch 0:0. Danach traten sie konzentrierter auf und dominierten die Mannschaft aus Sundern. Sie ließen kaum Torabschlüsse zu, standen stark in der Deckung und auch vorne brachten sie den Ball nun endlich im Tor unter. Die Mädels vom MGA zeigten schöne variable Spielzüge mit einigen sehenswerten Toren und siegten am Ende hochverdient und überzeugend mit 20:1.
Weiterlesen



Mädchen-Team des Mariengymnasiums (WK III) gewann die Kreismeisterschaften

Am 20.11.23 fanden die Kreismeisterschaften Handball WK III (2009 - 2011) in Arnsberg statt, mit uns teilgenommen haben das Laurentianum und das St. Ursula aus Neheim.
In dem ersten Spiel haben wir, das Mariengymnasium, gegen das Laurentianum gespielt (die Spiele dauerten 2 x 10 Minuten). In der ersten Halbzeit haben wir mit einem Tor zurückgelegen, doch in der zweiten Halbzeit konnten wir aufholen und ein 5:5 erzielen. Das zweite Spiel haben wir gegen das St. Ursula Gymnasium gespielt. Es gab viele Siebenmeter für Neheim, aber trotzdem erzielten wir ein Endergebnis von 15:9 für uns.
Weiterlesen



Vorleser aus der Oberstufe zeigten den Klassen der Unterstufe, wie schön Lesen sein kann

Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetags am 17. November beteiligte sich auch das Mariengymnasium an dem Vorhaben, den Wert des Vorlesens für junge Menschen erfahrbar zu machen.
Schülerinnen und Schüler der beiden Leistungskurse (Jahrgangsstufe Q2) besuchten die Klassen der Unterstufe (Jahrgänge 5 und 6), um ihnen zu vermitteln, wie spannend es sein kann, ein gutes Buch zu lesen. Dabei überlegten sie sich selbst vorher, welche Romane für die jungen Lernenden interessant sein könnten. Sie entschieden sich für altersgemäße Kinder- und Jugendbücher wie „Das magische Baumhaus“ (Mary Pope Osborne) oder „Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft“ (Sabine Ludwig), aber auch für klassische Werke wie „Ronja Räubertochter“ (Astrid Lindgren), da sie sich selbst als Kinder mit diesen Geschichten mit Begeisterung befasst hatten.
Weiterlesen



Spaß an der Herausforderung - Schülerinnen und Schüler des Mariengymnasiums lösten knifflige Matheaufgaben im Kontext der 2. Runde der Mathematikolympiade

Am 16.11.2023 fand die 2. Runde (Regionalrunde) der diesjährigen Mathematikolympiade statt. Das Franz-Stock-Gymnasium empfing uns als ausrichtende Schule.
Am frühen Donnerstagmorgen fuhren insgesamt zwölf Schülerinnen und Schüler aus den Stufen 5 bis Q2 unter der Begleitung von Herrn Markwald (Mahtelehrer) mit dem Bus nach Hüsten, um sich dort mit den anderen Qualifizierten aus dem HSK zu messen.
Hierfür war eine zwei- bis dreistündige Klausur vorgesehen. Regionalkoordinator Stefan Burkhardt vom FSG meinte beim Verteilen der Aufgaben schmunzelnd: „Ihr braucht nicht nervös zu sein, ist schließlich nur Mathe“ und anschließend ging es auch direkt los.
Während es draußen regnerisch war, forderten vier interessante Aufgaben die Teilnehmenden heraus.
Weiterlesen



Ausstellung von künstlerischen Schülerarbeiten in der Marienkapelle

Malerische Arbeiten von Schülerinnen und Schülern aus der ehemaligen Jahrgangsstufe Q2 und Q1 zum Thema „Wald“ werden aktuell in der Kapelle präsentiert. Die gezeigten Arbeiten waren ein Teil der Schülerausstellung in Anlehnung an die Sonderausstellung „Wunder Wald“ des Sauerland Museums, die wir im Blauen Haus des Sauerland Museums präsentieren durften.
Die Schülerinnen und Schüler der beiden Jahrgangsstufen beschäftigten sich zunächst rezeptiv mit verschiedenen Sichtweisen des Waldes. Beispielsweise wurde die Bedeutung des Waldes in der Filmkultur oder für den Bereich der bildenden Kunst reflektiert.
Weiterlesen



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.