Exkursion ins Schülerlabor nach Olsberg

Nur der Laie würde hier angesichts des modernen Labors von einer „Hexenküche“ sprechen. Für die 16 Schülerinnen und Schüler des Chemieleistungskurses der Q1 war es jedenfalls ein sehr praxisbezogener Unterrichtstag im Schülerlabor des Berufskollegs Olsberg, welches das Mariengymnasium nun bereits sehr einigen Jahren in Kooperation mit dem Projektbüro Biotechnologie nutzen kann.


Weiterlesen

Poetry-Slam Workshop am Mariengymnasium

Die Poetry-Slams boomen in Deutschland: Überall gibt es neue „Slam-Meister“ und „Best-of-Slams“. Die Geschicktesten unter ihnen schaffen es auf die Bestsellerlisten und einige wechseln ins Comedy-Fach, dort gibt es einfach mehr Geld zu verdienen. Auch Thorsten Sträter, unser Partner für „Schule gegen Rassismus“, hat einmal auf einer Slam-Bühne begonnen.
Am Mariengymnasium ging es am 17. Mai etwas leiser zu. Wir durften Jule Keller begrüßen, die uns Schreibwütigen aus der EF die Kunst der Slam-Poetry näherbrachte.


Weiterlesen

Erfolgreiche Teilnahme am innogy Schulstaffellauf

24 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 nahmen am 05. Juni am diesjährigen innogy Schulstaffellauf teil und konnten hier ihre Sprinterqualitäten unter Beweis stellen.
Unter dem Motto „Schlag den Willi“ galt es, als 8 x 100m-Staffel den seit 1983 bestehenden deutschen Rekord über 800m von Willi Wülbeck (1:43,65 Min.) anzugreifen.


Weiterlesen

Besuch des missio-Trucks

Am Donnerstag, den 6. Juni 2019 besuchten 27 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 den missio-Truck zum Thema „Menschen auf der Flucht“, der in Arnsberg auf dem Neumarkt Station machte.
Am Beispiel von Bürgerkriegsflüchtlingen im Osten der Demokratischen Republik Kongo wurden die Schülerinnen und Schüler durch die multimediale Ausstellung für die Ausnahmesituation Flucht und Vertreibung sensibilisiert.


Weiterlesen

Ein Schulbesuch aus Uganda auf höchster Ebene

Bereits zum neunten Mal besuchte Father Dr. Rogers das Mariengymnasium. Der Direktor unserer Partnerschule wurde diesmal von seinem Bruder Godfrey Kusiima begleitet, der als Schulleiter die pädagogische Leitung der St. Andrea Kaahwa Schools in Uganda ausübt. Zurzeit befinden sich die Schüler an unserer Partnerschule in den Schulferien. In Uganda gibt es keine Schulhalbjahre, sondern Trimester, das heißt, dass das Schuljahr in drei Blöcke unterteilt ist, an deren Ende die 1800 Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule Abschlussexamen schreiben müssen, bevor es in die Ferien geht.


Weiterlesen

Goodbye England! We’ll be back!

In der Woche vor den Ferien fuhren wir, Schüler der Jahrgangsstufe 7, für eine einwöchige Klassenfahrt nach England, genauer gesagt nach Worthing. Bis die Klassen an ihrem Zielort ankommen sollten, erwartete sie eine ca. zwölfstündige Busfahrt.Am Montagmorgen wurden wir mit Bussen zum Strand von Worthing gebracht, wo es eine Stadtrallye gab. Zwei Stunden konnten die Schüler in Kleingruppen auf eigene Faust losziehen. Nachdem die Sieger schließlich gekürt wurden, ging es für den Jahrgang in das Bowlingcenter in Worthing. Abends wurden alle von ihren Gastfamilien wieder vom Bus abgeholt.


Weiterlesen

Besuch des Kunstmuseums „Ludwig"

Am 9. April besuchten die Kunstkurse der Jahrgangsstufe EF das Kunstmuseum „Ludwig" in Köln. Dabei wurden den Schülern im Rahmen einer Führung Kunstwerke von Kirchner, Ernst und Dali vorgestellt. Mit einigen Gemälden konnte man sich näher auseinandersetzen, indem man seine Gedanken mit anderen teilte und diskutierte.
Das Museum hat viele unterschiedliche Kunststile, unter anderem den Expressionismus und Pop Art, zu bieten.


Weiterlesen

Zusammenarbeit mit der Kommende in Dortmund im Religionsunterricht der 9c

Im März 2019 hat Frau Charlotte Bachmair den katholischen Religionsunterricht der Klasse 9c mitgestaltet. Im Rahmen der Zusammenarbeit des Mariengymnasiums mit der Kommende in Dortmund, vor allem im wirtschaftsethischen Bereich, gestaltete Frau Bachmair drei Unterrichtsstunden zum Reihenthema „(Neue) Armut“. In der Sequenz „Armut in Deutschland“ führte sie ein Rollenspiel mit den Schülerinnen und Schülern durch, in dem diese sich in die Rollen unterschiedlicher Gruppen unserer Gesellschaft hineinversetzen mussten.


Weiterlesen

Gelbwesten unterwegs – „Gilets jaunes“ jetzt auch am Mariengymnasium?

Am 2. April 2019 besuchte der Französischkurs der EF das Unternehmen Schulte Duschkabinenbau, um sich einen Einblick in die französischsprachige Arbeitswelt zu verschaffen.
Sicherheit wird bei Schulte großgeschrieben: Deshalb trugen alle Schüler Sicherheitsschuhe und gelbe Sicherheitswesten. So waren sie ein Hingucker bei der Führung durch die Produktion, das Lager und die Büroräume. Organisiert und geleitet wurde die Führung von Susanne Gieß, der Mutter eines Schülers des Kurses. Sie arbeitet im Vertrieb des Betriebs, dessen führender Exportpartner Frankreich ist.
„Frankreich im Sauerland, Sauerland in Frankreich.“, ist die Bilanz der gut 90-minütigen Begegnung der Schüler mit der Arbeitswelt.


Weiterlesen

Besuch der Ausstellung „In medias res“

Am 28. März besuchte der Kunstkurs der Jahrgangsstufe Q1 die Kunstausstellung „In medias res“ im Kunstverein Arnsberg.
Den Schülern wurden verschiedene Kunstwerke von internationalen Künstlern wie z. B. Morehshin Allahyari vorgestellt. Durch die vielen verschiedenen Arten der Werke war es sehr abwechslungsreich. 
Ein Highlight der Ausstellung war die VR-Brille, mit der man in eine virtuelle Welt abtauchen konnte, welche auch das gesamte Thema der Ausstellung sehr gut widerspiegelt: Parallelwelten. 


Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok