Mathematik

Die Fachschaft Mathematik besteht derzeit aus 6 Kolleginnen und 5 Kollegen: Frau Bodenhagen, Frau Entian, Frau Heinen, Frau Herlt, Frau Neff, Frau Steeger, Herr Beine, Herr Heinemann, Herr Markwald, Herr Springer und Herr Wrede.

Ob beim Einkaufen, beim Messen von verschiedenen Größen, bei Prognosen und vielem mehr, Mathematik begegnet uns überall. In der Schule möchten wir unseren Schülern die Welt der Mathematik näher bringen und ihnen dabei helfen, sie in ihrem Alltag anzuwenden. Hierbei knüpfen wir an die Erfahrungswelt der Schüler an und entdecken gemeinsam schrittweise Neues.

Wir bieten am Mariengymnasium Mathematikunterricht nicht nur im üblichen Maße an. Der Fachunterricht wird in mehreren Jahrgängen durch Ergänzungsstunden gestärkt. In der Oberstufe werden in der Einführungsphase und bei Bedarf in der Qualifikationsphase 2 spezielle Vertiefungskurse eingerichtet. Leistungskurse im Fach Mathematik werden regelmäßig eingerichtet. Schülerinnen und Schüler, die von anderen Schulformen neu zu uns in die Oberstufe eintreten und bereits ein Betriebspraktikum absolviert haben, erhalten eine spezielle Mathematik-Förderung im Rahmen der Praktikumsalternative. Auch im offenen Ganztag engagieren sich Kolleginnen und Kollegen im Rahmen des Silentiums, um bei der Anfertigung der Hausaufgaben als Ansprechpartner, Hinweisgeber und Lernbegleiter zur Verfügung zu stehen. Durch all diese Maßnahmen ist eine individuelle Förderung während der Schullaufbahn gewährleistet.

Nutzung digitaler Medien ist für uns kein Fremdwort. In diversen Unterrichtsreihen kommen Programme wie eine Tabellenkalkulation, dynamische Geometriesoftware oder Computer-Algebra-Systeme (Vektoris3D, DynaGeo, Derive, GeoGebra, MS Excel, OO Calc) zum Einsatz. Ob zur Verdeutlichung via Beamer oder in Einzel- bzw. Partnerarbeit im Computerraum: Die Möglichkeiten am Mariengymnasium sind groß und werden flexibel eingesetzt. Unterstützend kommt hinzu, dass in der Oberstufe den Schülerinnen und Schülern ein grafikfähiger Taschenrechner (GTR) zur Verfügung steht. Ob Matrizenberechnungen, Gleichungssysteme, Berechnung von Wahrscheinlichkeiten, Darstellung von Funktionsgraphen: Der GTR hilft den Schülerinnen und Schülern, sich auf die wesentlichen mathematischen Kompetenzen zu fokussieren.

Zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Klausuren erhalten die Schüler rechtzeitig Kompetenzbögen, auf denen transparent die Kompetenzerwartungen aufgeführt sind. Gemäß dieser Kompetenzen erfolgt im Anschluss an jede Arbeit bzw. Klausur eine individuelle Rückmeldung.

Vor zentralen Vergleichsarbeiten (VERA 8, Zentrale Klausur am Ende der Einführungsphase, Zentralabitur) haben unsere Schülerinnen und Schüler keine Angst! Regelmäßig schneidet das Mariengymnasium (häufig auch sehr deutlich) über dem Landesdurchschnitt ab. Diese konstant guten Ergebnisse können nur mit Spaß und Freude am Mathematikunterricht erreicht werden.

Die Freude unserer Schüler an der Mathematik zeigt sich auch in der regelmäßigen Teilnahme an verschiedensten Wettbewerben, zu denen wir sie ermutigen und bei denen wir sie gerne unterstützen. Hierbei können immer wieder individuelle Erfolge der Schüler (Känguru der Mathematik, Mathematikolympiade, Pangea-Wettbewerb, Bundeswettbewerb der Mathematik) und auch Erfolge im Team (Lange Nacht der Mathematik) gefeiert werden.

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok