SV-Ausflug zum Eishockey nach Iserlohn

Am Sonntag, den 21.01.2024, sind wir als SV zu den Iserlohner Roosters gefahren, um uns das Spiel gegen die Wolfsburger Grizzlys anzuschauen. Für fast alle von uns war es das erste Eishockeyspiel, das wir uns anschauten, und doch konnten wir alle aufgeregt mitfiebern.
Zuerst wurden die einzelnen Spieler vorgestellt und mit Rufen angefeuert, doch dann begann das Spiel. Es war ein sehr spannendes Spielgeschehen, da es immer wieder so aussah, als würde gleich ein Tor fallen und die ganze Zeit herrschte eine tolle Atmosphäre. Denn die Roosters wurden mit Fangesängen aus dem Publikum stark angefeuert.

Auch wenn die Roosters Tabellenletzter waren, haben sie das Spiel mit 3:1 gewonnen.
 
Für uns war es eine tolle Erfahrung, ein Eishockeyspiel live zu sehen. Es war viel aufregender als eine im Fernsehen übertragene Sportveranstaltung. Die Stimmung, die schnellen Bewegungen auf dem Eis und die Teamarbeit haben das Ganze zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht.

Text: Elly Wuttke (10a)
Foto: Alexander Lesnitsky (Pixabay)

Aktuelle Nachrichten

Patronatsfest mit vielen schönen Momenten

Am ersten Schultag im Mai fand das Patronatsfest des Mariengymnasium statt. Das Schulgemeindeteam hatte sich im Vorfeld bewusst dafür entschieden, ein Fest für die Schülerinnen und Schüler zu organisieren und viele Schüler und Lehrer unterstützten die Aktion tatkräftig.
So wurde von der Schülervertretung ein Kickerturnier und eine Fotobox mit Psalmen organisiert. Die Tanz-AG führte ihren Tanz auf und die Schulband hat ihr Können gezeigt. Ebenso wurden viele Großspiele organisiert und aufgebaut. So konnten bei bestem Wetter unter anderem Riesenseifenblasen gemacht werden, Riesenjenga und sogar Eisstockschießen ausprobiert werden. Ebenso führte eine Fotorallye die Schülerinnen und Schüler an verschiedene Orte, die mit der Namenspatronin in Verbindung standen. Viele Eltern backten Kuchen, so dass alle mit Leckereinen versorgt wurden.
Weiterlesen



Kulinarische Kochveranstaltung der Klasse 8c

Nach kurzer Organisation und Planung durften wir gemeinsam mit Herrn Markwald, Frau Soraru und Frau Kölsch am 18. April die Schulküche des Berufskollegs am Eichholz für unser gemeinsames Kochen nutzen. Nach dem Motto „Pimp your fries“ bereiteten wir eigene Pommesgerichte und Dips zu.
Nachdem wir uns nachmittags am Campus des Berufskollegs am Eichholz getroffen hatten, begannen in der Küche die Vorbereitungen für das gemeinsame Kochen.
Arbeitsteilig kochten wir gemeinsam ein Menü, indem wir mit unterschiedlichen Rezepten ausgestattet in verschiedenen Gruppen für Dips, Saucen, Pommes, Fallaffeln oder das Dessert verantwortlich waren.
Weiterlesen



Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Internationale Physikolympiade gesucht

Auch in diesem Jahr suchen wir wieder Schülerinnen und Schüler, die sich für Physik begeistern und gerne neue Erfahrungen sammeln wollen.
Daher würden wir uns über zahlreiche Anmeldungen zur neuen Ausgabe der Internationalen Physikolypiade freuen. Als Hauptgewinn winkt vielleicht eine Reise nach Paris.
Wer teilnehmen möchte, wendet sich an Herrn Markwald und meldet sich per Mail unter der folgenden Adresse:
Weiterlesen



Segensschirm

Um den Schülerinnen und Schülern des Abiturjahrgangs einen Segen für die anstehende Prüfungszeit mitzugeben, hat das Schulgemeindeteam im Flur vor den Prüfungsräumen einen Segensschirm aufgestellt. Der Schirm ist mit verschiedenen Segensworten oder -armbändern gefüllt. So wie der Schirm vor Regen schützt, so soll uns Gottes Segen auch immer versichern, dass Gott unser Leben begleitet und wir unter seinem Schutz stehen - eine hoffentlich wichtige Zusage in dieser anstrengenden Zeit der Prüfungen.
Weiterlesen



Schülerinnen und Schüler setzten den Kreuzweg kreativ ins Bild

Passend zur Fastenzeit haben sich 10 Schülerinnen und Schüler mit dem Kreuzweg Jesu beschäftigt. Im gemeinsamen Gespräch haben sie die einzelnen Stationen betrachtet und über die beteiligten Menschen und ihre Gefühle gesprochen. Es wurden wesentliche Aspekte des Leidens Jesu gesammelt und die frohe Botschaft der Auferstehung ins Wort gebracht.
Im Anschluss daran haben die Schülerinnen und Schüler gemeinsam überlegt, welche Stationen in der Fastenzeit in der Kapelle ausgestellt werden sollen und diese kreativ ins Bild gesetzt. Die Bilder werden nun in der Fastenzeit in der Kapelle hängen und laden zum Betrachten und Beten ein.
Weiterlesen



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.