Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft am Mariengymnasium Arnsberg besteht derzeit aus 45 gewählten Klassen- und Stufenpflegschaftsvertreterinnen und -vertreter. Sie berücksichtigt die Interessen der Eltern und ihrer Kinder bei der aktiven Gestaltung des Schullebens bei Projekttagen, Feiern und Informationsveranstaltungen, bei der äußeren Gestaltung der Schule, der Mitwirkung am Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule sowie durch die regelmäßige Teilnahme an Veranstaltungen der erzbischöflichen Schulabteilung Paderborn und der Landeselternschaft der Gymnasien NRW.

Zur Erfüllung dieser Aufgaben wurde ein siebenköpfiges Schulpflegschaftsteam gewählt. Dieses besteht derzeit aus dem Schulpflegschaftsvorsitzenden Klaus Steiger, seinem Stellvertreter Kai Trompetter und den weiteren Mitgliedern Sarah Osmalak, Jessica Janssen, Patrick Scheunemann, Jörg Redder und Damian Bachem. Diese sieben Vertreterinnen und Vertreter sind auch in die Schulkonferenz gewählt, die in der Regel zwei Mal im Jahr zusammenkommt. Hier üben die Elternvertreterinnen und -vertreter, neben den Lehrer- und Schülervertreterinnen und -vertreter, mit einer Drittelparität ihr Stimmrecht aus.
Weiterlesen

Ausstellung von künstlerischen Schülerarbeiten in der Marienkapelle

Malerische Arbeiten von Schülerinnen und Schülern aus der ehemaligen Jahrgangsstufe Q2 und Q1 zum Thema „Wald“ werden aktuell in der Kapelle präsentiert. Die gezeigten Arbeiten waren ein Teil der Schülerausstellung in Anlehnung an die Sonderausstellung „Wunder Wald“ des Sauerland Museums, die wir im Blauen Haus des Sauerland Museums präsentieren durften.
Die Schülerinnen und Schüler der beiden Jahrgangsstufen beschäftigten sich zunächst rezeptiv mit verschiedenen Sichtweisen des Waldes. Beispielsweise wurde die Bedeutung des Waldes in der Filmkultur oder für den Bereich der bildenden Kunst reflektiert.
Weiterlesen

Neuigkeiten aus Uganda - Newsletter (Oktober)

Willkommen zur Oktoberausgabe unseres Newsletters, in der der Geist der Einheit und Partnerschaft im Mittelpunkt steht. In diesem ereignisreichen Monat berichten wir von einer Vielzahl von Aktivitäten und Neuigkeiten an unserer Schule in Uganda.
Doch zunächst richten wir unsere herzlichsten Grüße an unsere Freunde am Mariengymnasium in Arnsberg. Wir hoffen, dass alle mit dieser Nachricht bei guter Gesundheit und bester Laune erreicht werden. Durch diese besondere Partnerschaft verbinden wir Kontinente und Kulturen und pflegen Freundschaften und Verständnis über Kilometer hinweg.
In dieser Ausgabe beleuchten wir die Erfolge unserer Schüler, das Engagement unserer Lehrkräfte und die spannenden Ereignisse, die unseren Monat geprägt haben. Viel Freude mit den Eindrücken des Schulfestes.
Weiterlesen

Neuigkeiten aus Uganda

Ein herzliches afrikanisches Willkommen: Grüße von den St. Andrea Kaahwa Comprehensive Schools, Uganda.
Wir freuen uns, euch in dieser Ausgabe unseres Newsletters wieder begrüßen zu dürfen. Mit großer Freude und Wertschätzung grüßen wir unsere geschätzte Partnerschule, das Mariengymnasium in Arnsberg, Deutschland.
Wir hoffen, dass alle bei guter Gesundheit und bester Laune sind. Hier in Uganda erleben wir die Regenzeit und ein wenig warme Sonne.
Wie geht es den Schülern dort in der Schule, insbesondere den neuen 5ern und den Abiturienten? Bitte übermittelt ihnen und ihren Familien unsere besten Wünsche.
Nachfolgend finden ihr die wichtigsten Höhepunkte dessen, was in diesem Trimester (in Uganda ist das Schuljahr in drei Teile, sogenannte Trimester, aufgeteilt, statt in zwei Halbjahre) in der Schule passiert ist:
Weiterlesen

Einladung zum digitalen Elternabend

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
im Folgenden möchten wir sie auf eine Online-Veranstaltung aufmerksam machen, zu der wir Sie herzlich einladen:
 
Termin:  Donnerstag, 2. November 2023, 19.30 bis 21.00 Uhr
Ort: Online-Vortrag (Link ist unten zu finden)
Referent: Johannes Wentzel, selbständiger Medienreferent in Münster
Thema: „Gibt es den perfekten Zeitpunkt für das erste Handy?“
Zielgruppe: interessierte Eltern und Sorgeberechtigte, vor allem der Jahrgangsstufe 5

Vorstellung der neuen SV-Lehrer

Hallo zusammen!
Wir sind Lisa Hölzel und Felix Röllecke, die neuen SV-Lehrer für dieses Schuljahr. Da wir beide schon in der Vergangenheit den Schülern als Vertrauenslehrer zur Seite stehen durften, ist das Terrain nicht ganz neu und wir freuen uns daher besonders, dieser Aufgabe wieder nachgehen zu dürfen. Besonders freuen wir uns auf zukünftige Aktionen und Aktivitäten zugunsten der Schule und dem gemeinsamen Engagement für Schüler.
Gerne hören wir euren Belangen und Wünschen zu und haben stets ein offenes Ohr für alles, was euch beschäftigt.
Weiterlesen

Erlebniswanderung stärkte die Klassengemeinschaft der Fünftklässler

Am Freitag, den 29. September, machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b am letzten Schultag vor den Herbstferien zu einer Erlebniswanderung durch das Eichholz auf. Begleitet wurden sie von ihren Klassenlehrern Frau Brunstein und Herrn von Przewoski sowie dem Patenteam, bestehend aus Eleanor, Marit, Rebecca und Max (Jahrgangsstufe 10). Auch die Parallelklassen unternahmen am Vortag bzw. zur selben Zeit eine Wanderung, die unter dem Motto „Erlebnis Wald“ unter einem waldpädagogischen Schwerpunkt stand. Unterstützt und begleitet wurde die Aktion von Frau Soraru, der Schulsozialarbeiterin des Mariengymnasiums.
Nach einem gemeinsamen Frühstück starteten alle gestärkt und gut gelaunt in Richtung Eichholz.
Weiterlesen

Frau Prenger verabschiedet sich

Nach insgesamt 13 Jahren geht für mich nun meine Zeit am Mariengymnasium zu Ende und ich schlage einen neuen beruflichen Weg ein. Ich möchte deshalb an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, mich von euch, den Schülerinnen und Schülern des Mariengymnasium, sowie allen Eltern zu verabschieden. Es war eine und eine tolle Erfahrung, so viele Schülerbiografien für ein kleines Wegstück im Musik- oder Kunstunterricht, im Rahmen zahlreicher Unterrichtsstunden, Proben für Abikonzerte, in vielen Gottesdiensten, in Projekten, Abiturprüfungen und besonderen Lernleistungen usw. zu begleiten.

Der Klassentag der Klassen 5: Gemeinschaft stärken und Talente entdecken

Der Klassentag der Klassen 5, unter dem Motto „Meine Klasse und Ich", ist ein ganz besonderes Angebot für alle Schülerinnen und Schüler der Unterstufe. Am 19. und am 20. September hatten sie unter der Leitung der Referenten Peter van den Bongrad und Hans-Bodo Markus die Gelegenheit, sich selbst und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler besser kennenzulernen und somit die Gemeinschaft im Klassenverband zu stärken. Außerdem wurden an diesem Tag auch die individuellen Stärken und Talente jedes Einzelnen genauer unter die Lupe genommen, um herauszufinden, wie diese Fähigkeiten im Klassenverbund eingebracht werden können. Der Fokus lag dabei auf Vertrauensübungen und erlebnispädagogischen Bausteinen zur Förderung der Selbst- und Fremdwahrnehmung. Alle Fünftklässler waren sich darin einig, dass die Aktivitäten anregend gestaltet waren und das Gemeinschaftsgefühl immens stärkten.

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.