Offener Ganztag und Hausaufgabenbetreuung digital während des Lockdowns am Mariengymnasium Arnsberg

Die Schule ist geschlossen, die Schüler befinden sich zu Hause an einem Arbeitsplatz, erhalten ihre Aufgaben, nehmen an Video-Unterrichtsstunden mit ihren Lehrern teil, übersenden Hausaufgaben und Aufgabenlösungen. Es bleiben aber für einige Schüler Verständnisprobleme, nicht alle Eltern können helfen. Sind die Hauaufgaben richtig gelöst? Daher ist eine Fortsetzung der außerunterrichtlichen Hilfsangebote auch in Zeiten des Lockdowns ein sinnvolles Hilfsangebot, das das Mariengymnasium Arnsberg seit Beginn des sogenannten Homeschoolings praktiziert.
Wie in der realen Welt gewohnt, bieten von Montag bis Donnerstag jeweils zwei Fachlehrer der Schule von 13.30 bis 15.00 Uhr die Fortsetzung der Hausaufgabenbetreuung an - allerdings auf digitalem Wege!

Man trifft sich jetzt nicht im Selbstlernzentrum, sondern während einer Videokonferenz. Der Schüler kann hier entsprechend seinen Bedürfnissen Fragen stellen, per Bildschirmteilung seine Hausaufgaben vorstellen und auf eine schnelle Rückmeldung oder Hilfestellung der Lehrer warten. Oder er arbeitet erst einmal für sich während dieser Zeit, bleibt aber online. Möglich ist auch die Teilung der angemeldeten Schüler in Fächergruppen oder Jahrgangsgruppen.

Da jeder Lehrer und Schüler ein eigenes Endgerät besitzt, ist die Vernetzung kein Problem; die betreuenden Lehrer können die vormittäglichen digitalen Klassenbuch-Eintragungen der Kollegen einsehen und wissen, was unterrichtet wurde und welche Aufgaben die Schüler lösen sollen. Die Schulbücher sind oft auf dem I-Pad installiert. Somit können Aufgaben und Texte schnell eingesehen oder übermittelt werden. Andernfalls hilft ein Foto. Sind die Aufgaben erledigt und alle Fragen gestellt, können sich die Schüler abmelden.
 
Somit bietet die Schule nicht nur den für das normale Silentium angemeldeten Schülern eine festen Zeitraum und die Möglichkeit, den eigenen Arbeitsprozess zu strukturieren. Auch bisher nicht angemeldete oder ältere Schüler können sich nach Rücksprache beteiligen. Auch wenn man sich auch ,,nur“ auf digitalem Wege begegnet, so sind doch auch andere Schüler und hilfsbereite Lehrer gleichzeitig im virtuellen Raum, was das Gefühl der Isolation ein wenig mildern könnte.

Text und Foto: Herr Dr. Mauermann (Koordinator des Offenen Ganztags)

Kontakt:


Aktuelle Nachrichten

Luftfiltergeräte am Mariengymnasium

Gute Nachrichten: Das Erzbistum Paderborn stattet aus Bistumsmitteln an seinen Schulen alle Unterrichtsräume mit leistungsstarken Luftfiltergeräten aus. Die Geräte für das Mariengymnasium werden noch in den Sommerferien geliefert.
Am Mariengymnasium wurde bereits im Herbst 2020 ein baugleiches Gerät vom Förderverein angeschafft und in der Cafeteria aufgestellt. Die Filterleistung ist so gut, dass binnen kurzer Zeit ein großer Teil der in einem Raum befindlichen Bakterien, Viren und viele weitere Schadstoffe aus der Atemluft entfernt werden können.
Weiterlesen



Der Schulhof ist wieder voller Leben

In der langen Zeit von Distanzunterricht und Kontaktbeschränkungen wirkte unser Schulhof häufig trostlos: Es fehlten die Schülerinnen und Schüler, die dort Pausen, Freistunden oder ihre Freizeit verbrachten.
Jetzt ist das Leben auf unser Schulgelände zurückgekehrt und es macht Freude, dabei zuzusehen, wie kreativ gespielt, ausgespannt oder auch für den Unterricht gearbeitet wird.
Im vergangenen Jahr konnten dank der Unterstützung des Fördervereins ganzjährig nutzbare Sitzgelegenheiten verteilt über das gesamte Schulgelände angeschafft werden, sodass es viele Orte für kleine wie größere Gruppen gibt.
Weiterlesen



Buchgutscheine für alle 5er-Klassen des Mariengymnasiums

Lesen sollte ein fester Bestandteil in Kindheit und Jugend sein. Deshalb setzen sich in der bundesweit größten Leseförderaktion über 3500 Buchhandlungen zum „Welttag des Buches“ am 23. April jeden Jahres dafür ein, dass rund eine Million Schulkinder der vierten und fünften Klassen ein Buch geschenkt bekommen.
Endlich konnten (coronabedingt etwas verspätet) nun auch die Klassen 5a, 5b, 5c kurz vor den Sommerferien ihre Buchgutscheine persönlich bei der Buchhändlerin Sonja Vieth auf dem Steinweg einlösen. Sie erhielten von ihr das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte - Biber undercover“ von Rüdiger Bertram und Timo Grubing.
Weiterlesen



Abiturfeier 2021

Am Freitag, dem 25.6.2021, wurden unsere Abiturientinnen und Abiturienten feierlich verabschiedet. Wie im vergangenen Jahr wurden die Abiturzeugnisse im Freien vor der Schule überreicht.
Beim geistlichen Impuls von Pater Werner und Hr. Smuda wurde der Schulhof zur „Kirche unter freiem Himmel“. Auf das bewegende Gedenken an Oskar schlossen sich mehrere Grußworte und Reden an, passend zum Motto „ABI COLADA – 12 Jahre mitgemischt“.
Weiterlesen



Impressionen aus dem Kunstunterricht der Jahrgangsstufen 5 und 6

Im Folgenden sehen Sie Ergebnisse aus dem Kunstunterricht der Jahrgangsstufen 5 und 6. Die Schülerinnen und Schüler haben sich im Unterricht mit dem Leben in der Altsteinzeit und mit Höhlenmalerei beschäftigt. Anschließend haben sie eignene Steinzeithöhlen gebaut, die Merkmale der Altsteinzeit berücksichtigen sollten.
Weiterlesen



Ich poste, also bin ich

Hier ein Foto am See posten, da die Laufstrecke mit Freunden teilen oder auch einfach ein Foto beim Relaxen auf dem Sofa versenden – das macht doch jeder, werden vermutlich die meisten Jugendlichen sagen. Aber welche Chancen und Risiken bergen soziale Netzwerke für die Identitätsentwicklung im Jugendalter?
Mit dieser Frage haben sich die SchülerInnen des Leistungskurses der Q1 im Fach Pädagogik auseinandergesetzt. Dabei haben sie unter anderem untersucht, inwiefern sich die Selbstinszenierung von InfluencerInnen in sozialen Netzwerken auf die Entwicklung der Persönlichkeit auswirkt ebenso wie die Erfahrungen von Hate Speech und Cybermobbing. Bei der Beschäftigung mit diesen Themen ist deutlich geworden, dass ein verantwortungsvoller und reflektierter Umgang mit sozialen Medien eine wesentliche Grundvoraussetzung für deren Nutzung darstellt.
Weiterlesen



„Corona“-Gedichte der Klasse 5a

Seit Anfang Mai haben sich die Schülerinnen und Schüler der 5a im Deutschunterricht erstmals mit dem Thema Gedichte beschäftigt. An Gedichten z.B. von Wilhelm Busch, A. H. Hoffmann von Fallersleben, Ludwig Uhland, Josef Guggenmos und Jutta Richter wurden Merkmale von Gedichten wie Vers, Strophe, Reim, Reimformen und das Versmaß (Metrum) bestimmt. Dann hieß es: „Schreibt selbst ein Gedicht zum Thema CORONA“!
Weiterlesen



Hannah Tigges erfolgreich bei Read and Listen Challenge

Hannah Tigges, Klasse 7c, erreichte den 7. Platz der 7. Klassenstufe bei der Read and Listen Challenge des Helbing Verlags.  Sie las das spannende Buch „Midnight Bay“ und beantwortete Fragen dazu. Als Gewinn bekam sie drei englische Bücher überreicht.
Neben Hannah nahmen noch weitere Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6-8 erfolgreich teil.
Weiterlesen



Stadtradeln in Arnsberg

Seit Samstag tritt das Mariengymnasium in die Pedalen: Die Schule macht beim Stadtradeln in Arnsberg mit!

Das Stadtradeln ist eine Aktion des Klima-Bündnisses mit Unterstützung der Stadt Arnsberg. Ziel ist es, das Auto mal stehen zu lassen und kurze oder vielleicht auch lange Strecken mit dem Rad zurückzulegen. Egal, ob es für das Holen der Brötchen ist, für den alltäglichen Weg zur Schule oder aber, um andere zu besuchen - jeder Kilometer zählt!

Der Aktionszeitraum ist vom 12. Juni bis zum 02. Juli.
Weiterlesen



Die Biblioboîtes der 8a sind ausgestellt

Der Französischkurs der 8a stellt aktuell ihre Biblioboîtes aus – schaut gerne mal vorbei! Ihr findet die Biblioboîtes in der Cafeteria!

Was ist das eigentlich und worum geht es?

Wir haben im Unterricht das Buch Un cargo pour Berlin von Fred Paronuzzi gelesen. Darin geht es um das junge Mädchen Nour, das schwanger wird und aus Saïda (Algerien) fliehen muss. Dazu verkleidet sie sich als Junge (Youness) und tritt eine lange Reise in Richtung Berlin an.
Weiterlesen



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.