• 1
  • 2
  • 3

Gastvortrag von Herrn Müller von der Firma adesso

Am 05.10.2018 konnten sich die Informatik-Schülerinnen und -Schüler der Oberstufe an einem ganz besonderen Nachmittagsunterricht erfreuen. Herr Kilian Müller von der Firma adesso aus Dortmund hielt im Forum des Mariengymnasiums einen Gastvortrag über Softwareentwicklung, wie sie in einer Softwarefirma vonstattengeht. Anlass war der in diesem Schuljahr erstmalig eingerichtete Projektkurs Informatik in der Jahrgangsstufe Q1, in dem die Schülerinnen und Schüler gemeinsam an einem großen Softwareprojekt arbeiten und dabei die Schritte kennenlernen, die für solch eine Entwicklung nötig sind. Aber nicht nur der Projektkurs konnte von diesem Vortrag profitieren, weswegen alle Schülerinnen und Schüler eingeladen waren, die das Fach Informatik in der Oberstufe belegen.

Zunächst stellte Herr Müller die Anforderungen an und die Möglichkeiten als Informatikerin bzw. Informatiker vor. Die Möglichkeiten seien vielfältig und die Chancen auf einen erfüllenden Arbeitsplatz exzellent. In der Tat sei es so, dass häufig die Firmen sich bei den Hochschul-Absolventen bewerben. Motiviert durch diese hervorragenden Aussichten, in der Informatik zu reüssieren, folgten die Schülerinnen und Schüler gebannt den Ausführungen Herrn Müllers über den Prozess der Softwareentwicklung in einem Unternehmen. Sie konnten dabei feststellen, dass sich dieser Prozess im Grunde genommen nicht sehr von der Art und Weise unterscheidet, die im Projektkurs oder den sonstigen Kursen Informatik am Mariengymnasium gelehrt wird. Deutlich wurde allerdings, dass natürlich bedeutend mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einem Projekt sehr detailreich, engagiert und motiviert arbeiten und sich hierbei diverser Strukturen und Hilfsmittel bedienen. Betont wurde, welch hohes Maß an Zufriedenheit mit ihrem Beruf Softwareentwicklerinnen und -entwickler in der Regel haben.

Neben der Sicht der Informatik wurde zudem eine betriebswirtschaftliche Sichtweise transparent verdeutlicht. Die Notwendigkeit und die Methoden, mit Kunden darüber zu kommunizieren, was sie eigentlich wollen, waren ein Schwerpunkt des Vortrags. Auch fatale millionenschwere Folgen bei mangelnder Kommunikation konnten an imposanten Beispielen verdeutlicht werden.

Zu guter Letzt stellte Herr Müller noch die Möglichkeiten einer (dualen) Ausbildung bzw. eines (dualen) Studiums vor. Ein Weg, für den sich einige unserer Schülerinnen und Schüler begeistern können.

Am Ende waren sich alle einig: Wir alle konnten einem hervorragenden Vortrag beiwohnen, der Motivation für den Informatik-Unterricht schaffen konnte. Der Projektkurs Informatik hofft nun, Anregungen von Herrn Müller aufnehmen und umsetzen zu können, so dass am Ende ein ambitioniertes Projekt erfolgreich abgeschlossen werden kann.

A. Wrede

 


Aktuelle Nachrichten

Exkursion ins Schülerlabor nach Olsberg

Nur der Laie würde hier angesichts des modernen Labors von einer „Hexenküche“ sprechen. Für die 16 Schülerinnen und Schüler des Chemieleistungskurses der Q1 war es jedenfalls ein sehr praxisbezogener Unterrichtstag im Schülerlabor des Berufskollegs Olsberg, welches das Mariengymnasium nun bereits sehr einigen Jahren in Kooperation mit dem Projektbüro Biotechnologie nutzen kann.

Weiterlesen



Poetry-Slam Workshop am Mariengymnasium

Die Poetry-Slams boomen in Deutschland: Überall gibt es neue „Slam-Meister“ und „Best-of-Slams“. Die Geschicktesten unter ihnen schaffen es auf die Bestsellerlisten und einige wechseln ins Comedy-Fach, dort gibt es einfach mehr Geld zu verdienen. Auch Thorsten Sträter, unser Partner für „Schule gegen Rassismus“, hat einmal auf einer Slam-Bühne begonnen.
Am Mariengymnasium ging es am 17. Mai etwas leiser zu. Wir durften Jule Keller begrüßen, die uns Schreibwütigen aus der EF die Kunst der Slam-Poetry näherbrachte.

Weiterlesen



Kennenlernnachmittag am 18.06.2019

Am Dienstag, den 18.06.19 ab 15:00 Uhr ist es wieder soweit. Der Kennenlernnachmittag der zukünftigen Fünftklässler des Mariengymnasiums steht an.

An diesem Nachmittag lernen die Kinder ihre neuen Klassenlehrer, ihre Klassenpaten sowie ihre neue Klassenkameradinnen und Klassenkameraden kennen. Für die Eltern gibt es Informationen über die Schule und die ersten Schultage. Anschließend laden wir zu Kaffee und Kuchen ein.

Weiterlesen



Den Beutel voller Mathe - Kniffliche Knobelaufgaben beim Mathematikwettbewerb

Wie in den vergangenen Jahren nahm auch 2019 wieder das Mariengymnasium am Känguru-Wettbewerb teil.
Insgesamt 104 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 9 stellten sich den Mathematikaufgaben und haben zwei Schulstunden über verschiedene Problemstellungen nachgedacht, geknobelt und gerechnet.
Dabei konnten sie beachtliche Ergebnisse erzielen, die allesamt mit einer Urkunde und einem sogenannten Qwürfel (eine Art Zauberwürfel, der aus unterschiedlich großen Quadern besteht) belohnt wurden.

Weiterlesen



Erfolgreiche Teilnahme am innogy Schulstaffellauf

24 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 nahmen am 05. Juni am diesjährigen innogy Schulstaffellauf teil und konnten hier ihre Sprinterqualitäten unter Beweis stellen.
Unter dem Motto „Schlag den Willi“ galt es, als 8 x 100m-Staffel den seit 1983 bestehenden deutschen Rekord über 800m von Willi Wülbeck (1:43,65 Min.) anzugreifen.

Weiterlesen



Besuch des missio-Trucks

Am Donnerstag, den 6. Juni 2019 besuchten 27 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 den missio-Truck zum Thema „Menschen auf der Flucht“, der in Arnsberg auf dem Neumarkt Station machte.
Am Beispiel von Bürgerkriegsflüchtlingen im Osten der Demokratischen Republik Kongo wurden die Schülerinnen und Schüler durch die multimediale Ausstellung für die Ausnahmesituation Flucht und Vertreibung sensibilisiert.

Weiterlesen



Offener Ganztag nach den Osterferien

Mit dem neuen Stundenplan ergeben sich Veränderungen für den offenen Ganztag.

Im Folgenden können Sie eine Übersicht für die Zeit nach den Osterferien einsehen. Der aktuelle Anmeldebogen berücksichtigt die neuen Termine.

 

MGA-Modul mit neuer Adresse

Das MGA-Modul ist von nun an unter einer Subdomain unserer Homepage erreichbar. Alle gesetzten Lesezeichen sollten zeitnah aktualisiert werden, da die dyndns-Adressen demnächst nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Die neue Adresse ist:

https://verwaltung.mariengymnasium-arnsberg.de/MGAModul

Auch diese Verbindung ist TLS-Verschlüsselt, so dass ein sicherer Login weiterhin gewährleistet ist.
Hinweis: Auf dem Smartphone kann im mobilen Browser über den Menüpunkt "Zum Startbildschirm zufügen" ein Icon erstellt werden, so dass man das MGA-Modul noch schneller erreichen kann.

UPDATE: Der BSCW hat ebenfalls eine neue Adresse: https://bildung.mariengymnasium-arnsberg.de/bscw/

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok